19. – 22. Juli 2017
Bernhard Maier im Porsche 550

Die Ennstal-Classic

"Autofahren im letzten Paradies"

Die Ennstal-Classic läuft durchwegs auf asphaltierten Straßen. An beiden Fahrtagen sind jeweils rund 450 km abzuspulen. Die Ennstal ist keine Schnauferl-Ausfahrt und keine Mathematik-Schularbeit, sondern ein Wettbewerb, der in den Cockpits die Spannung hochhält und in den bis zu 20 km langen Sonderprüfungen die Entscheidungen herbeiführt. Der 40 km/h Schnitt für die Epochen I und II, sowie der 50 km/h Schnitt für die Epochen III und IV werden in geheimen Messpunkten überwacht, von dort wird ein Zeitsignal an die zur Startnummer codierten Transponder-Box abgegeben, die jedes Auto an Bord hat. Zusätzlich stehen Sonderprüfungen mit Lichtschranken am Programm. Gewertet wird die Abweichung in Hundertstelsekunden von den Sollzeiten. 1/100 = 1 Strafpunkt. Je weniger Punkte, desto besser. Erlaubt sind ausschließlich mechanische Zeit- und Wegstreckenzähler! Am Samstag erfolgt das publikumswirksame Finale und der beliebte Zenith Grand-Prix im Zentrum von Gröming.


Die Racecar-Trophy

Dem Klassiker die Sporen geben....

Das Mega-Paket: Formel 1-Arena, Berg und Flugplatz

Die Racecar-Trophy wird auf vier Schauplätzen ausgetragen. Nummer eins ist am Donnerstag der Red Bull Ring bei Spielberg. In zwei 15 Minuten Heats herrscht auf der Formel 1-Strecke freie Fahrt. Nummer zwei ist die knapp neun Kilometer lange imposante Tauplitzalm Alpenstraße auf der drei Läufe gefahren werden. Am Nachmittag übersiedelt der Racecar-Tross zum Flugplatz Niederöblarn. Auf der Landebahn von Österreichs schönstem Alpenflugplatz wird ein 1,5 km langer Rundkurs ausgesteckt, auf dem jeder Teilnehmer zwei Heats absolviert: einmal 15, einmal 10 Minuten lang. Schauplatz Nummer vier geht am Samstag mit dem Sprint Moosheim-Gröbming in Szene. Danach präsentieren sich alle Rennautos vor Tausenden Fans beim Demo-Grand Prix von Gröbming.

Willkommen sind historische Formel-Rennwagen, zweisitzige Rennsportwagen, Prototypen, GTs und Rallye-Autos bis Baujahr 1983.

Die Besitzer können ihre Juwelen in einer wunderschönen Umgebung pilotieren und gleichzeitig den sagenhaften Nimbus der Ennstal-Classic erleben – mit allen Abendveranstaltungen.

Ennstal-Classic GmbH
Kirchplatz 15
A-8962 Gröbming

Tel.: +43 3685 23270
office@ennstal-classic.at