• Header_porsche (© )
  • Header_ferrari (© )
  • 2020_7 (© )
  • Header_maserati (© )
  • 2020_9 (© )
  • Header_ac (© )
  • 2020_5 (© )

Glas 3000 V8: Ein Exote bei der Ennstal-Classic

Hannes und Connie Rambold aus Pfarrkirchen (D) bringen ein Auto, von dem zwischen September 1967 und Mai 1968 nur 418 Exemplar gebaut wurden:  einen Glas 3000 V8.
Heute sind nur noch 148 Exemplare bekannt.

Das Familienunternehmen Landmaschinenfabrik GLAS wurde 1883 in Pilsting gegründet. 1953 startete Glas die Entwicklung eines Kleinwagens, es entstand das heute längst legendär gewordene Goggomobil. Glas erweiterte in der Folge seine Modellpalette um den Isar, 1004, 1204, 1304, 1300GT, 1700 GT und 1700. Am 10.November 1966 erfolgte die Übernahme durch BMW. Bereits ab Februar 1966 war ein Prototyp mit einem auf 3.0 Liter aufgebohrten Motor entstanden, der 160 PS leistete und dem wunderschönen, von Frua gestylten Auto eine Spitze von 200 km/h garantierte. Ab September 1967 wurde dann der im Vorjahr entwickelte Glas 3000 V8 praktisch unverändert , nur mit einem BMW-Zeichen auf der Motorhaube, als Glas-BMW 3000 V8 doch noch in Serie gefertigt.

2015_rambold_glas