Offizielle Fotoseite der Ennstal-Classic:  (© Ennstal Classic)
<<  zur News Übersicht

  1 · 2 · 3 · 4 · 5    

Ein Bugatti bei der Ennstal-Classic 2019

Wer heute einen Bugatti in der Garage hat, ist niemals mehr arm. So könnte man den Mythos bewerten, der sich um Ettore Bugattis Kunstwerke mit dem Hufeisenkühler zusammenbraut.

Für die Ennstal 2019 kam jetzt die Nennung von Josef Gsellmann aus Paldau, der einen Bugatti 57C Galibier an den Start bringt. Co-Pilot ist Gerhard Meixner.  

Nähere Daten: Baujahr 1936, 3257 Kubik Hubraum, 136 PS. Der Col du Galibier ist ein Gebirgspass im französischen Teil der Alpen, der durch die Tour de France berühmt wurde. 1939 erreichte ein Typ 57 C Galibier auf der Rennstrecke von Montlhéry eine Spitze von 182 km/h!

2019_Gsellmann_Bugatti