Offizielle Fotoseite der Ennstal-Classic:  (© Ennstal Classic)
<<  zur News Übersicht

  3 · 4 · 5 · 6 · 7    

Daniele Audetto bei der Ennstal-Classic

Helmut Neverla stellt den Co-Piloten Sitz in seinem Lancia Flavia Coupé wieder einem berühmten Mann zur Verfügung: Daniele Audetto!

Der Italiener war Ferrari-Rennleiter als Niki Lauda 1976 im Regen-Chaos von Fuji mit den Worten aus dem Ferrari stieg: "Es gibt wichtigere Dinge im Leben als die Weltmeisterschaft – nämlich zu leben!"

Audetto begann als Co-Pilot von Luca di Montezemolo und Sandro Munari im Lancia Werksteam, er löste später Montezemolo als Ferrari-Rennleiter ab. Als Chef aller Fiat-Motorsportaktivitäten war er für den Gewinn des FIA Cup 1977 mit Sandro Munari und des Rallye-Konstrukteurs-WM-Titel 1980 verantwortlich. Ab 1981 sah man ihn in der Formel 1 als Business und Marketing-Konsulent bei Arrows, bei Toleman, in der Powerboat-WM, bei Lamborghini managte er zwischen 1989 und 1993 das Formel 1 Motorenprogramm, danach arbeitete er bei der Super-Bike WM.

Bis Ende 2002 war er bei Arrows, bis der Rennstall geschlossen wurde. Beim Formel 1-Team von Renault übernahm er den Job des Business Entwicklungsdirektors. Oldtimer- und Lancia Spezialist Helmut Neverla hat das Flavia-Coupé (1,8 Liter, 90 PS, Baujahr 1964) vorbereitet.

Foto: © Ennstal-Classic/Peter Meierhofer

Daniel Audetto