Offizielle Fotoseite der Ennstal-Classic:  (© Ennstal Classic)
<<  zur News Übersicht

  1 · 2 · 3 · 4 · 5    

Unsere Steuermänner feiern runde Geburtstage!

Helmut Zwickl wird heute 80, sein Geschäftspartner Michael Glöckner nächste Woche 60.

Jubiläumsjubel dieser Tage beim Team der Ennstal-Classic: Die zwei Macher des österreichischen Oldtimer-Events schlechthin begehen einen runden Geburtstag.

Helmut Zwickl wird heute, am 23. Oktober, 80 Jahre alt, und man kann es kaum glauben, das Formel 1-Urgestein ist fit wie ein Turnschuh – gerade letzte Woche war er damit beschäftigt, die Strecke für die kommende Planai-Classic zu kilometrieren.

Mit 20 Jahren Rückstand folgt Michael Glöckner, für den Helmut schon bald nach dem ersten Aufeinandertreffen 1984 in Imola ein väterlicher Freund wurde. „Der Zwickl“ war damals bereits längst eine anerkannte Größe im Formel 1 Zirkus, Michael wollte sich als Fotograf in der Königsklasse etwas für sein Jus-Studium dazuverdienen – und Helmut nahm ihn unter seine Fittiche. Es sollte eine kongeniale Partnerschaft entstehen, die in der Erfindung der „Ennstal-Classic“ gipfelte. Motorsport wie damals, Stars zum Anfassen, Autos als hautnah erlebbare Zeitzeugen – was als Idee in der tristen Atmosphäre eines Belgien-Grand Prix Anfang der 90er entsprang, wurde bald Realität und ist heute eine der bedeutendsten Oldtimer-Veranstaltungen Europas.

Schon wenige Jahre nach der Premiere 1993 wurde die Ennstal-Classic derart wichtig im Leben der beiden Protagonisten, dass jeder seinen Beruf mehr oder weniger an den Nagel hängte um sich voll und ganz dem gemeinsamen Projekt zu widmen – tatkräftig unterstützt von beiden Familien.

Gemeinsam angestoßen wird Freitagabend – wenn Helmuts große Geburtstagsparty über die Bühne geht.

Wir sagen schon jetzt: Happy Birthday, liebe Chefs!

Geburtstage