Offizielle Fotoseite der Ennstal-Classic:  (© Ennstal Classic)
<<  zur News Übersicht

  26 · 27 · 28 · 29 · 30    

Lancia Flaminia bei der Ennstal

Das ist ein zeitlos schönes Auto für Oper und Urlaub, das die Grand Tourismo-Bezeichnung verdient. Die Flaminia von Lancia wurde im Herbst 1963 als Coupé in zweiter Serie vorgestellt.

Mit dem 2,8 Liter vergrößerten V-6 Zylindermotor stieg die Leistung auf 145 PS, die Spitze betrug 181 km/h. Heuer starten Gert Bergmann und Jasmin Soravia aus Wien auf einer Flaminia, Baujahr 1963. Übrigens wurde die 7. Ennstal-Classic 1999 von einer Lancia Flaminia, Baujahr 1961, gewonnen, das Vater-Sohn Team Anton und Andreas Pfaff hatten das Auto eigenhändig von einem Rost-Wrack restauriert.

2020_Bergmann