Offizielle Fotoseite der Ennstal-Classic:  (© Ennstal Classic)
<<  zur News Übersicht

  16 · 17 · 18 · 19 · 20    

Speed-Show: Austro Vau und Alfa 2000 GT Veloce

Zwei interessante Autos stehen in der Speed-Show am Start: Thomas Matzelberger auf einem Austro Vau Rennwagen und Manfred Jurasz/Florian Renauer in einem Alfa Romeo 2000 GT Veloce.

Die Formel Vau war eine geniale Markenserie, deren Blütezeit in den 60er und 70er Jahren lag.
Wesentliche Bauteile (Motor, Getriebe, Radaufhängungen) mussten vom damals gebauten VW-Käfer
stammen, damit bot sich dem Nachwuchs eine große, erschwingliche Einstiegschance. In der Formel Vau
konkurrierten Protagonisten wie Jochen Rindt, Helmut Marko, Niki Lauda, Erich Breinsberg, Helmut
Koinigg, Werner Riedl, Dieter Quester und Keke Rosberg.
Thomas Matzelberger aus Salzburg bringt einen Austro Vau mit 1.3 Liter Hubraum und 75 PS zur Speed-Show,
wie er 1968 in Salzburg erzeugt und käuflich wurde.
Renauer Motorsport in Neunkirchen baute einen Alfa 2000 GT Veloce aus 1962 wie neu auf. Leistung:
ca. 165 PS. Florian Renauer am Nebensitz fährt selbst erfolgreich Rennen, unterstützt vom Herrn Papa.

2020_matzelberger
2020_renauer