Zum Inhalt springen

Racecar-trophy 2022

Teilnahmeberechtigt sind historisch wertvolle und bedeutende Rennwagen, Rallyeautos, Gran Turismo und Supercars deren technische Sicherheit den Vorschriften der STVO Österreichs entsprechen muss. Die Tauglichkeit wird beim Rallye-Check vor Ort geprüft und bestätigt. Wir bitten um Bekanntgabe von Motor- und Chassisnummer.
Ihr Startplatz wird nach einem Auswahlverfahren vom Veranstalter bestätigt! Fahrzeuge mit einer Rennsporthistorie werden bevorzugt behandelt.


ZEIT- UND WEGSTRECKENMESSUNG
Erlaubt sind alle Arten von analogen und digitalen Uhren / Stoppuhren / Armbanduhren und alle Arten von Wegstreckenzählern.


NENNUNGSABLAUF
Das Nennformular bitte ordnungsgemäß ausfüllen und bis zum Nennschluss am 31. März 2022 an den Veranstalter senden. Nur vollständige Nennungen (incl. Nenngeld und Foto des Autos), welche rechtzeitig beim Veranstalter eintreffen, werden akzeptiert. Mit der Abgabe der Nennung bestätigt der Teilnehmer, dass für das genannte Fahrzeug eine entsprechende Haftpflichtversicherung mit der gesetzlichen Mindestsumme in Kraft ist. Der Veranstalter behält sich ein Auswahlverfahren vor.


NENNGELD
Das Nenngeld in Höhe von € 2.000,– bitte auf folgendes Konto überweisen:
Raiffeisenbank Admont, IBAN: AT74 3800 1000 0401 2191 und BIC: RZSTAT2G001 lautend auf Ennstal-Classic
GmbH. Bitte geben Sie Ihre Daten auf der Überweisung bekannt, damit wir diese einwandfrei zuordnen können.


STORNO
Bei einer Stornierung nach Nennbestätigung, aus welchen Gründen auch immer, werden bis 31. Mai 50% des Nenngeldes rückerstattet, bis 30. Juni werden 25% rückerstattet. Bei einer Stornierung nach diesem Termin behält der Veranstalter das Nenngeld zur Gänze ein.


UNTERKUNFT
Bestätigte Teilnehmer erhalten mit der Bestätigung eine Empfehlung für Partnerhotels. Die Unterkunft ist bitte direkt beim jeweiligen Quartiergeber zu buchen.