Zenith neu 2018

Zenith El Primero Ennstal-Classic 2018

Seit ihrer Gründung vor mehr als 150 Jahren ist die Schweizer Manufakturmarke Zenith stets ihrer Leidenschaft für Abenteuer gefolgt, so auch im Bereich der Classic Cars. Als offizieller Zeitnehmer der 26. Ennstal-Classic rückt Zenith mit seinem Engagement erneut in den Fokus der Liebhaber dieser bedeutenden österreichischen Oldtimer Veranstaltung. Die Uhrenmarke mit dem Stern stellt sich den hohen Anforderungen der Sportzeitmessung und beweist, dass Präzision und Eleganz perfekt harmonieren. Die auf 25 Stück limitierte Zenith El Primero Ennstal-Classic wurde exklusiv für die Ennstal-Classic 2018 gestaltet und besticht durch ihr klassisch sportliches Design und eine charaktervolle Ästhetik. Das Emblem der Ennstal-Classic findet dezent am Zifferblatt seinen Platz und unterstreicht die Partnerschaft von Zenith mit der Ennstal-Classic.

TECHNISCHE DETAILS:
Chronographenwerk El Primero 400B, Automatikaufzug, Gehäuse in gebürstetem Edelstahl mit einem Durchmesser von 42mm, wasserdicht bis 100 Meter (10 bar), Gangreserve von über 50 Stunden, Zifferblatt  in schwarz mit Sonnenschliff und silberfarbenen Zählern mit integriertem Ennstal-Classic Logo, schwarzes, sportives Kautschukarmband sowie einem schwarzen Alligatorlederarmband mit roten Nähten.

ZENITH UND DIE ENNSTAL-CLASSIC:
Zenith ist der offizielle Zeitnehmer der Ennstal-Classic. Die fünf Epochen-Sieger der 26. Ennstal-Classic werden mit jeweils einer Zenith Chronomaster El Primero Ennstal-Classic ausgezeichnet. Mit der „El Primero“ werden sie damit den präzisesten Serien-Chronographen der Welt am Handgelenk tragen. Die Veranstalter, Mag. Michael Glöckner und Helmut Zwickl, sowie Alexander Seidl, CEO von Zenith Österreich und Osteuropa, freuen sich über die weitere Fortführung der Zusammenarbeit, die ganz im Zeichen von technischen Hochleistungen, der Leidenschaft für klassische Automobile und der Freude an präziser Mechanik steht.

MANUFAKTUR ZENITH
Die 1865 von dem visionären Uhrmacher Georges Favre-Jacot in Le Locle gegründete Manufaktur ZENITH machte sich bald mit der hohen Präzision ihrer Zeitmesser einen Namen. Innerhalb von 150 Jahren gewannen ihre Bordinstrumente, Armband- und Taschenuhren bei Chronometrie-Wettbewerben 2333 Preise – ein unübertroffener Rekord! 1969 gelangte die Marke mit dem legendären Kaliber El Primero zu Weltruhm, dem ersten integrierten Chronographen mit Schaltrad und automatischem Aufzug, der aufgrund seiner hohen Unruhfrequenz von 36.000 Halbschwingungen pro Stunde auf die Zehntelsekunde genau anzeigt und inzwischen in über 600 Varianten produziert wurde. Als eines der wenigen Unternehmen der Uhrenbranche befindet sich die Manufaktur heute noch an exakt dem Ort, an dem der Gründer einst seine erste Werkstatt einrichtete.


Spezialpreis für TeilnehmerInnen € 6.026,– erhältlich exklusiv bei Uhrmachermeister Hübner (Listenpreis zur Information € 7.900)

Um diese exklusive Edition zu erhalten, nehmen Sie mit Uhrmachermeister Hübner Kontakt auf wels@uhrenhuebner.at oder +43 7242 211717.

Das Team von Uhrmachermeister Hübner, als exklusiver Zenith Vertriebspartner für diese Uhr, wird Sie umgehend kontaktieren und alle Fragen beantworten.


Zenith 2018